Mittwoch , 30 Juli 2014
Du bist hier: Startseite » KaWe-Kurier - Aktuelles » Mobiles » Dahmebrücke bei Bindow teilweise gesperrt

Dahmebrücke bei Bindow teilweise gesperrt

Für den LKW-Verkehr dicht, Bahnübergang Friedersdorf zu

Die Brücke über die Dahme bei Bindow im Verlauf der Landesstraße L 40 zwischen Königs Wusterhausen und Friedersdorf ist ab sofort für jeglichen Verkehr über 3 Tonnen gesperrt. Eine routinemäßige Brückenprüfung vom 19. April brachte dieses Ergebnis. Der bauliche Zustand der Brücke hat sich im letzten Jahr, nicht zuletzt durch den kalten Winter, der Art verschlechtert, dass die Belastung der Brücke drastisch eingeschränkt werden muss. Zur Sicherung der Brücke wird die Fahrbahn eingeengt damit tatsächlich nur Fahrzeuge bis 3 Tonnen die Brücke passieren können. Zunächst wurde die Beschilderung provisorisch geändert. In der nächsten Woche folgt die endgültige Beschiderung. Die Umleitung erfolgt auf der bestehenden mit den bisher zulässigen 16 Tonnen, also über Prieros und Gräbendorf. Bis zum 7. Mai 2011 ist auch der Bahnübergang Friedersdorf auf der gleichen Straße wegen Bauarbeiten geschlossen. Damit ist Bindow von größeren Fahrzeugen bis zur Wiedereröffnung dieses Bahnüberganges nicht erreichbar. Für zwingend notwendige Fahrten erteilt das Straßenverkehrsamt Ausnahmegenehmigungen (Frau Gandecki 03546-201922, Fax: 03546-201999). Es wird keine Ausnahmegenehmigung zum Befahren der Dahmebrücke geben.

PI

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *

*


neun + = 18

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

*
= 4 + 0

It is used to treat Parkinsons disease, buying online lasix. Read about the new physician labeling format.
Scroll To Top